SCHLIESSEN

Suche

Von der Bestellung zum Onlinegang

Fünf Schritte nach der Bestellung


Der Klick auf den Bestellbutton stößt die Bestellung des Baukasten Kirche an. Folgende Schritte sind bis zum Onlinegang Ihrer Website noch notwendig.

1. Von der Bestellung zum Vertragsabschluss

Nach der Bestellung können Sie sich die beiden notwendigen und mit Ihren Angaben schon vorausgefüllten Verträge am PC ausdrucken. Sie werden auch zusätzlich an die angegeben E-Mail-Adresse versandt. Bitte kontrolieren Sie die Angaben und korrigieren Sie diese, falls es notwendig sein sollte. Anschließend bedürfen beide Verträge der Unterschrift der Dienststellenleitung und des Siegels der Einrichtung - wenn vorhanden. Beide Verträge senden Sie anschließend in doppelter Ausführung an das Amt für Öffentlichkeitsdienst. Die Bestellung des Baukasten Kirche wird erst mit der Rücksendung der beiden unterschriebenen und gesiegelten Verträge rechtsverbindlich.

2. Vom Vertragsabschluss zur Website

Nach Eingang und Prüfung ihrer Verträge wird Ihre Website innerhalb von einer Woche freigeschaltet.  Jeweils ein Exemplar der beiden Verträge erhalten Sie per Post - nun auch vom AfÖ unterschrieben - für Ihre Unterlagen zurück. Außerdem erhalten Sie die notwendigen Zugangsberechtigungen, damit Sie jetzt Ihre Website mit Inhalt füllen können.

3. Die ersten Texte und Bilder

Jetzt beginnt die eingetliche Arbeit des oder der Redakteure, die Ihre Website mit Texten und Fotos fülllen. Lassen Sie sich Zeit und Gelassenheit, Ihre Website zu gestalten und erweitern sie diese langsam und Stück für Stück. Am meisten macht dies im Team Spaß und ohne Freude an der Arbeit sollte niemand eine Homepage gestalten.

4. Der Onlinegang der Website

Irgendwann geht Ihre Website online, auch wenn sie eigentlich nie fertig wird. Aber Ihre website steht jetzt im Netz und wird von Suchmaschinen - und von menschen - gefunden. Feiern Sie diesen Tag im kleinen Kreis - oder vielleicht mit einem Gottesdienst.

5. Die regelmäßige Pflege

Jede Website benötigt eine regelmäßige Pflege: eine Stunde in der Woche oder auch zwei. Bitte planen Sie Zeit und Resourcen dafür ein. Denn nichts ist schlimmer als eine Website mit veralteten Inhalten.